Home / Psychologische Berater

Psychologische Berater

Psychologische Beratung …

Sie sind psychologischer Berater – psychologische Beraterin oder möchten es werden? Sie möchten sich fachlich weiterbilden, Ihr Angebotsspektrum erweitern und auch an Veranstaltungen des Verbandes teilnehmen? Sie möchten organisatorische und juristische Unterstützung vom Verband erhalten? Sie möchten als Mitglied in dem Verband aufgenommen werden! Der Verband unterstützt Sie mit vielerlei interessanten Angeboten!

Psychologische Beratung ist eine Maßnahme zur Aufarbeitung und Überwindung von Lebensproblemen sowie psychosozialer Schwierigkeiten.

Gegenstand der psychologischen Beratung sind Aufarbeitung und Überwindung persönlicher sowie sozialer Konflikte oder sonstige Themenbereiche außerhalb der Heilkunde.

Im Gegensatz zur Psychotherapie , die eine Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert  darstellt, geht es bei der psychologischen Beratung um Hilfestellungen für psychisch gesunde Menschen mit konkreten Lebensproblemen und/oder um Erarbeitung von Strategien zum Erhalt psychischer Gesundheit.

Beratung_BeraterinMitMann2

Psychologische Beratung ist keine Heilbehandlung und soll es auch nicht sein!

Sie ist vielmehr die professionelle Beratung und Betreuung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen und unterstützt dabei, belastende oder schwer zu bewältigende Situationen zu erleichtern, zu verändern und einer Lösung zuzuführen.

Sie unterstützt und berät Einzelne, Paare, Familien, Teams und Gruppen beim Erarbeiten von Lösungen zur Erreichung von positiven Veränderungen, berät, betreut und begleitet diese Personengruppen in Entscheidungs- und Problemsituationen.

Zeit für Veränderungen
Zeit für Veränderungen

Der psychologischen Beratung kommt unseres Erachtens eine besondere Bedeutung für die Gesundheit zu, weil sie durch (Wieder)Herstellung maßgeblich Lebenszufriedenheit das psychische Wohlbefinden verbessert. So trägt sie entscheidend zur Aufrechterhaltung der Gesundheit bei.

Berufsbild

Berufsbild

Das Berufsbild sorgt häufig noch für Verwirrung in der Gesellschaft. Handelt es sich dabei um Psychotherapeuten, Psychiater, Heilpraktiker, Sozialtherapeuten, Coaches oder gar um Hellseher? Nichts von all dem ist der Fall!

Psychologische Berater verstehen sich unter anderem als psychosoziale Lebensberater und vertreten teilweise im 21 Jahrhundert de facto die Großfamilie und den Seelsorger des 19 und 20 Jahrhunderts. Sie schließen die Lücke, die im herkömmlichen Gesundheitssystem durch Überlastung der Allgemeinärzte, die früher auch teilweise als Seelsorger fungieren konnten und unterstützen durchaus präventiv die seelische Gesundheit der Klienten.

Tätigkeitskatalog

Tätigkeitskatalog

Der psychologische Berater versteht sich als psychosozialer Dienstleister. Er berät psychisch gesunde Klienten außerhalb der Heilkunde insbesondere in den Bereichen

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstfindung
  • Problemlösung
  • Verbesserung der Beziehungsfähigkeit
  • Erhaltung seelischer Gesundheit.

Die Beratung erfolgt – unter Wahrung der Rechte des Klienten, insbesondere des Selbstbestimmungsrechts – als objektive, neutrale und wertschätzende Unterstützung des Klienten bei der Klärung seiner Problematik.

Psychologische Beratung als Primärprävention

Psychologische Beratung

Psychologische Beratung als Primärprävention

Top