Home / Allgemein / Valentinstag – kostenlose Notfallhotline

Valentinstag – kostenlose Notfallhotline

Die Notfallhotline zum Valentinstag 2017

 

VpsyB - Verband psychologische Berater - Sandra Neumayr - Notfallhotline Valentinstag 2016

Für alle diejenigen,  die zum Valentinstag Ihre  Liebe neu beleben oder  den Partner zurück erobern möchten

 Auch 2017 bietet die Vizepräsidentin des VpsyB und Beziehungsexpertin Sandra Neumayr, unterstützt von den Beratern des Verbandes psychologischer Berater, erneut  die   kostenlose Notfallhotline für gebrochene, verletzte oder auch rosarote Herzen an.

Die Notfallhotline ist vom 13.02.2017 bis 15.02.2017 von  8:00 bis 23:00 Uhr geschaltet”

Geholfen werden kann damit allen, die nicht wissen, wie sie es ihrem Partner sagen sollen, dass sie/er ihn/sie noch liebt oder wie sie ihre Liebe gemeinsam neu beleben können. Aber auch diejenigen, die ihrem Partner sagen möchten, dass die Liebe verraucht ist, bekommen selbstverständlich Hilfe von Experten

unter         089 – 26019303 (normale Telefonkosten aus d. Festnetz)

Gerade rund um den Valentinstag schlagen die Emotionen höher als sonst.
In bestehenden Beziehungen wiegen Konflikte an diesem  Datum noch schwerer. Am Tag der Liebe stellt man sich etwas anderes vor, als Streit, Vorwürfe und gegenseitige Kränkungen.
Für diejenigen, die gern ihre Liebe neu beleben, Ihre Beziehung retten oder einen Neuanfang am Tag der Liebe versuchen möchten oder diejenigen, die gern ihr Herz  verschenken würden und traurig sind, weil sie den Tag wieder allein verbringen müssen, steht die Beziehungsexpertin Neumayr und das Beraterteam über 3 Tage kostenfrei zur Seite.
 
Gründe warum uns Menschen um Hilfe bitten, sind ganz unterschiedlich:

“Ich habe einen großen Fehler begangen, wie kann ich ihr/sein  Vertrauen wieder zurückgewinnen?”.
„Mein Mann will mehr Sex als ich und ständig streiten wir deswegen!“
„Mein Mann sieht mich vor lauter Arbeit nicht mehr.“
„Die Kinder sind aus dem Haus, was machen wir nun?”
„Ich habe meinen Partner unendlich verletzt, was kann ich tun, damit sie/er mich nicht verlässt?“
„Wir sind eine Patchwork-Familie und immer wieder gibt es Streit um die Kinder!“
„Ich fühle mich eingeengt in der Beziehung!“
„Wir haben uns kaum noch was zu sagen, lieben uns aber noch immer!“
„Mein Freund will mich verlassen, dabei wollten wir zum Valentinstag ein Candle light Dinner zur Versöhnung machen.“ sagte uns heute eine Frau am Telefon. Nach einem Beratungsgespräch mit Sandra Neumayr, ging es der Frau besser und sie schöpfte neuen Mut.  „Jetzt ist mir klar, warum es immer zwischen uns knallt! Wenn wir uns wirklich richtig versöhnen wollen, dann müssen wir anders anfangen!
 
Diese Beispiele zeigen, wie ratlos Paare vor einem Konflikt stehen und wie dringend Hilfe von außen notwendig wird, um der Beziehung eine neue Chance zu bieten. An den drei Tagen rund um den Tag der Liebenden, riefen im vergangen Jahr mehr als 500 verzweifelte Menschen bei der Notfallhotline an – Männer und Frauen gleichermaßen.
Wir freuen uns schon jetzt, auch 2017 den Liebenden beratend zur Seite stehen zu können.
Herzlichst Sandra Neumayr
Vizepräsidentin des VpsyB

 

Top