089-39 29 33 54 vpsyb@mail.de

Adipositas, weil die Seele Hunger hat

 

Inhalt und Ziele:

Wir müssen essen, damit unser Körper gesund und leistungsfähig bleibt. Müssen wir auch essen, damit die Seele zufrieden ist oder mag die gar keine Schokolade? Worauf hätte denn die Seele Hunger und wie kriegt sie das?

Viele, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben, eine Diät nach der anderen ausprobieren und dennoch nicht dauerhaft abnehmen, weil Heißhunger und Verlangen in die Quere kommen, sind eigentlich auf der Suche nach Nahrung für die Seele:

Wenn Grundbedürfnisse (gesehen, gehört, gehalten, geliebt werden etc.) des Herzen ins Leere gehen, hat das Folgen: Misstrauen, Rückzug, das Gefühl der Wirkungslosigkeit. Dies wird oft durchKämpfe gegen den Körper zu kompensieren versucht. Wie kann ich dem nachspüren und neue Wege der Beziehungs-/Wirksamkeit beschreiten?

Methoden:

In diesem Seminar werden abwechselnd durch Übungen zur Selbsterfahrung und Theorieteilen das Tridentitätskonzept des Nährens, Spiegelns und Gegenübers (Baer/Frick-Baer) aus der kreativen Therapie vorgestellt und bietet eine Fülle von diagnostischen und kreativen Möglichkeiten, die für die Arbeit nutzbar gemacht werden können.

Diese Fortbildung richtet sich an Menschen, die ihre persönliche, soziale und fachliche Kompetenz erweitern wollen.

Über die Dozentin

Romana Rupp, verheiratet, 2 Kinder, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG) in eigener Praxis seit 2013 tätig, Fachtherapeutin für Menschen mit Essstörungen, Familien- und KlasseTeam-Trainierin uvm., Dozentin in mehreren VHS und Bildungseinrichtungen

Gerne gebe ich mein Wissen, meine Erfahrungen und Einblicke an andere weiter, damit jeder die Möglichkeiten finden kann, die hilfreich sind auf dem eigenen Weg zum erfüllten, zufriedenen Leben.

.

 

Organisatorisches

Termin:

28.9.2019

Kosten:

125,00 €

Teilnehmerzahl:

max. 16 Teilnehmer

Ort:

München

Zur Anmeldung

Hier melden Sie sich online zu dem Seminar, zu der Forbildung an. Vielen Dank