089-39 29 33 54 vpsyb@outlook.de

Authentisch leben – wie geht das?

Inhalte:

„… denn dort bin ich gebogen, wo ich gelogen bin“, schreibt Rainer Maria Rilke in seinem Stundenbuch. Mit Authentisch sein verbinden wir Begriffe wie Echtheit, Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, „ganz ich selbst sein“, Unabhängigkeit von der Meinung anderer. Der Grad unserer Bewusstheit bestimmt, wie authentisch wir im Augenblick sein können. Sie lernen verstehen, wo und wie Automatismen uns an vertiefter Authentizität hindern und wie durch Erweiterung des inneren Raumes mehr Echtheit und Zufriedenheit möglich werden. Ein weiteres Standbein des Seminars ist das Thema Werteorientiertheit: Was ist mir wichtig? Was will ich leben? Oder in den Worten von Viktor Frankl: Was will das Leben von mir?

Ziele:

Persönlichkeitsentwicklung: Entwicklung von Selbstwert und Selbstvertrauen; vertiefte Authentizität; vertiefte Selbsterkenntnis: Wer oder was bin ich wirklich?

Methoden:

Sehr praxisorientiert; Meditation und Entspannung; Achtsamkeit; diverse Methoden aus den Kognitiven VT; etc.

Über den Dozenten/ die Dozentin

Susanne Dau-Kayser,
Psychotherapie (HPG); seit über 20 Jahren beratend /lehrend in der Erwachsenenbildung tätig; Ehrenamtliche Hospizhelferin CHV München; Dipl.-Übersetzerin

 

Organisatorisches

Termin:

2.11.2019

Kosten:

125,00 €

Teilnehmerzahl:

max. 16 Teilnehmer

Ort:

München

Zur Anmeldung

Hier melden Sie sich online zu dem Seminar, zu der Forbildung an. Vielen Dank