089-39 29 33 54 vpsyb@mail.de

Frauen in der Lebensmitte

Umgang mit einem „unterschätzten“ Lebensabschnitts-Thema

Inhalte:

Wo liegt die Lebensmitte? Wann gehört „Frau“ in diese „Fallgruppe“.

Eine Analyse über den individuellen Beginn dieses Lebensabschnitts und den Umgang damit.

Wie können die neuen Chancen der zweiten Lebenshälfte erkannt, erarbeitet, genutzt und umgesetzt werden? Welche Fragen müssen gestellt werden um individuelle Ergebnisse zu finden. Welche Hilfen kann man für Umorientierungen anbieten.

Die Klientin sollte in die Lage gebracht werden im Zuge einer Neuorientierung/ Umorientierung vorhandene Erfahrungen mit neuer Lebensenergie zu füllen und ihren Wünschen, Träumen und Sehnsüchten neuen Platz zu geben. Der Mut zum Beschreiten neuer Wege muss geweckt und gestärkt werden.

Ziele:

Besseres Verständnis über die Vielschichtigkeit der Probleme im Übergang von der Ersten in die Zweite Lebenshälfte. Verstehen der Gewichtigkeit scheinbar „kleiner Probleme“, die jedoch die psychische Situation der Frauen erheblich beeinflussen.

Methoden:

Vortrag/interaktiver Workshop/Nutzung der Gruppendynamik individuell

 

Über den Dozenten/ die Dozentin

Frau Astrid Herold

Ich bin seit über 25 Jahren als Kommunikationstrainerin, Erfolgstrainerin und Coach in privaten sowie firmenberatenden Bereichen tätig.
Mein Credo

Würde mir eine böse Macht alles wegnehmen was ich besitze und ich dürfte nur ein Talent behalten, würde ich das Talent der Kommunikation behalten. Mit dem Talent der Kommunikation würde ich alles andere zurückgewinnen (ägypt. Schrift)

 

 

Organisatorisches

Termin:

23.3.2019

Kosten:

125,00 €

Teilnehmerzahl:

max. 18 Teilnehmer

Ort:

München

Zur Anmeldung

Hier melden Sie sich online zu dem Seminar, zu der Forbildung an. Vielen Dank