089-39 29 33 54 vpsyb@outlook.de

Gewaltfreie Kommunikation

Inhalte

Gewalt in körperlicher und sprachlicher Form ist nie eine Lösung für Konflikte. Vertrauensvoller Kontakt zwischen Menschen ist essentiell und lebensnotwendig. Mit der „Gewaltfreien Kommunikation“ üben wir eine Haltung und Sprache, die das Miteinander von Kindern, Eltern, Arbeitskollegen, Freunden und Partnern zum Ziel hat. Der achtsame Weg hin zu Offenheit, Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Loyalität, Hilfsbereitschaft, Versöhnung, Interesse aneinander und Kooperation, funktioniert nur, wenn wir Bedingungen schaffen, die unserem Gegenüber und uns selbst das Recht eröffnen, dass unsere Bedürfnisse und Werte gleichermaßen berücksichtigt werden,

Daraus ergeben sich Fragen, wie wir mit Konflikten umgehen und sicher sein können, daß wir verstanden werden?

Was ist Empathie und Selbstempathie?

Wie geben und nehmen wir Kritik und  bleiben unterstützend?

Wie können wir unsere Bedürfnisse ernst nehmen und anderen dieses Recht auch zugestehen?

Wie können wir „Nein“ sagen und in einem vertrauensvollen Kontakt  bleiben?

Wie äußern wir aufrichtig Ärger ohne zu verletzen?

Wie formulieren wir Wertschätzung und fördern das, was in uns und anderen lebendig ist?

Wie äußern wir Bedauern, damit die Chance zur Versöhnung entsteht?

Ziele

  • Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation:
  • 4 Schritte: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnisse, Bitte
  • Empathie und Selbstempathie /Zuhören und Haltung

 

Methoden:

„Gewaltfreie Kommunikation“ nach Rosenberg

 

Über den Dozenten/ die Dozentin

Barbara Renner-Wiest

Atempädagogin, Trainerin für „Gewaltfreie Kommunikation“, Achtsamkeits-Meditations-Lehrerin,
Leitung von kreativen Schreibgruppen
Arbeit in freier Praxis, in der VHS München, in Familienbildungsstätten, Kindertagesstätten,  JVA Bayern, in Frauenhäusern, mit Paaren und Arbeitsteams, Übungsgruppen und Fortbildungsgruppen.

 

 

Organisatorisches

Termin:

6.7.2019

Kosten:

125,00 € 

Teilnehmerzahl:

max. 16 Teilnehmer

Ort:

München

Zur Anmeldung

Hier melden Sie sich online zu dem Seminar, zu der Forbildung an. Vielen Dank