089-39 29 33 54 vpsyb@mail.de

Sinnsuche und Sinnfindung – Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl

 

Inhalte

Vielerlei Definitionen vom Menschen sind möglich und wichtig. Der Wiener Arztphilosoph und Psychiater Viktor E. Frankl (1905-1997) sagte: Der Mensch sei ein Wesen auf der Suche nach Sinn und glücklich werde er nur, wenn er seinen, ganz persönlichen Sinn ganz konkret entdeckt und wahrmacht. Die Grundkonzepte der sinnzentrierten Psychotherapie nach Viktor Frankl sowie einige Methoden, welche ein Stück weit „Heilung durch Sinnfindung“ fördern, bilden die Schwerpunkte dieses Tagesseminars. Fallgeschichten und meditative Musik ergänzen das Gesagte.

Ziele

Hauptziel dieser Einführung ist, die Teilnehmenden mit dem Menschenbild der Logotherapie bekannt zu machen. Außerdem sollen einige Prinzipien der sinnorientierten Prävention dargelegt und die hohe Bedeutung der Sinnfrage mit Blick auf ein gelingendes Leben aufgezeigt werden. Grundzüge einer schriftlich zu gestaltenden und begleiteten heilenden Lebensbilanz werden skizziert, sofern ausreichend Zeit da ist.

Methoden

Nach ca. 30 bis 40 Minuten Vortrag („Input“) ist Gespräch und Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmenden erwünscht. Zwischendurch wird auch kurze meditative Musik (aus der Klassik) eingeblendet, um hörend, und in der Stille danach, mit seiner eigenen Seele in Berührung zu kommen. Für die Erprobung einer heilenden Lebensbilanz bitte Papier und Stift mitbringen. Ein Skriptum kann auf Wunsch für 3 Euro Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Über den Dozenten

Dr. Otto Zsok (Jg. 1957) ist seit 30 Jahren als Dozent für Logotherapie tätig, zugleich auch Logotherapeut®/DGLE, Supervisor und Autor von über 30 Büchern. Promotion in Philosophie mit dem Thema „Musik und Transzendenz“. Die unterschätzte Kraft für eine positive Lebensbewältigung (1998). Er ist fachlicher Leiter des Süddeutschen Instituts für Logotherapie und Existenzanalyse in Fürstenfeldbruck. Ausgezeichnet mit dem Viktor-Frankl-Preis der Stadt Wien (2001). ECP-Zertifikat (2005). Zuletzt erschienen von ihm: „Anerkennung. Die unterschätzte Kraft für eine positive Lebensbewältigung“ (2017). „Kriegserbe in der Seele“ (2018) und „Den Ausgleich suchen, der den Frieden bewahrt. Variationen um den Sinn für mich und den Sinn für uns“ (2018). Erreichbarkeit über das Institut: www.logotherapie.de Mail: zsok@logotherapie.de

 

Organisatorisches

Termin:

29.6.2019

Kosten:

145,00 €

Teilnehmerzahl:

max. 16 Teilnehmer

Ort:

München

 

 

Zur Anmeldung

Hier melden Sie sich online zu dem Seminar, zu der Forbildung an. Vielen Dank